kachelmannwetter.com

Schneewalze und Polarkälte

CORONA   

Deutschland 

07.12.2022  (00:00 Uhr)

45.331 positiv Getestete innerhalb 24 h

7-Tage-Inzidenz 207,7 

Kreis Höxter

07.12.2022  (00:00 Uhr)  

7-Tage-Inzidenz 157,1

Kreis Holzminden

07.12.2022  (00:00 Uhr)  

7-Tage-Inzidenz 392,2

Weitere Zahlen 


+ 07.12.2022 Nachrichten zur Ukraine +

+ Angriffe auf Luftwaffenstützpunkte Hunderte von Kilometern innerhalb Russlands

Eine Reihe von Angriffen tief im Inneren Russlands in dieser Woche hat den Einsatz für Moskau in einer Zeit erhöht, in der sein Krieg gegen die Ukraine ins Stocken gerät.

 

Russland hat erklärt, dass ukrainische Drohnen drei Angriffe auf seine Luftwaffenstützpunkte durchgeführt haben, aber zwei der Ziele befinden sich Hunderte von Kilometern innerhalb des russischen Territoriums und außerhalb der Reichweite des deklarierten Drohnenarsenals der Ukraine. WEITER



Für den Erhalt und die Pflege der beiden Seiten OrtsAnsichtenLauenförde und LAUENFÖRDE AKTUELL, ist eine Spende sehr willkommen. Herzlichen Dank! Bankverbindung






NACHRICHTEN


Hinweis

Bitte verwenden sie aktuell nur diese Emailadresse: m.zuehlsdorf@web.de . Vielen Dank!


Aufmerksamer Lebensgefährte verhindert Zahlung nach Schockanruf

07.12.2022 - Kreis Höxter

Dem umsichtigen Verhalten des Lebensgefährten einer über 80-jährigen Frau aus Willebadessen ist es zu verdanken, dass eine Geldzahlung im Rahmen eines Schockanrufs verhindert wurde.

 

Am Montag, 05.12.2022, wurde diese im Laufe des Vormittags auf ihrem Haustelefon angerufen und eine männliche Stimme teilte ihr mit, dass ihr Sohn aufgrund eines Verkehrsunfalls, bei dem er ein Kind lebensgefährlich verletzt haben soll, festgenommen wurde. Für eine Kaution verlangte die angebliche Staatsanwaltschaft einen fünfstelligen Euro-Betrag. Darüber hinaus wurde sie mehrfach darauf hingewiesen, dass sie mit niemand über diesen Vorfall sprechen sollte. WEITER


Bundesweiter Warntag am 8. Dezember 2022

Neu in Deutschland: Cell Broadcast als Warnmittel

06.12.2022 - Deutschland

Aktionstag zur Erprobung der Warninfrastruktur. Am 8. Dezember 2022 erproben Bund, Länder und Kommunen ihre Warnsysteme in einer gemeinsamen Übung. Dazu wird um 11 Uhr eine Warnung ausgelöst; um 11:45 Uhr gibt es eine Entwarnung.

Beim Warntag wird Cell Broadcast zum ersten Mal getestet.

Cell Broadcast ist eine Warnnachricht, die direkt aufs Handy geschickt wird. Hierbei muss besonders bedacht werden, dass Bürgerinnen und Bürger ihre Mobilfunkgeräte unter Umständen so konfigurieren müssen, dass die Warnung auch empfangen werden kann. Dabei sollten folgende Punkte beachtet werden:

Nicht alle Handys können Cell Broadcast-Nachrichten empfangen. Ältere Geräte können dies oft nicht. Hier finden Sie eine Liste mit den empfangsfähigen Geräten.

Jedes Mobilfunkendgerät, muss über eine aktuelle Softwareversion verfügen, die den Empfang von Cell Broadcast-Warnmeldungen unterstützt.

Für den Empfang der Probewarnung am 8. Dezember 2022 muss das Gerät eingeschaltet sein und darf nicht im Flugmodus sein.


Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst

06.12.2022 - Höxter

Bei einem Unfall in Höxter ist am Dienstag, 6. Dezember, ein zehnjähriges Mädchen von einem Auto erfasst und verletzt worden.

Die Schülerin wollte mit ihrem Tretroller gegen 7.25 Uhr die Albaxer Straße (B64) in Höhe der Einmündung "Am Wiehenbrink" überqueren. Ein 38-Jähriger, der mit seinem Opel Corsa auf der Straße in Fahrtrichtung Holzminden unterwegs war, bemerkte das Mädchen nicht rechtzeitig, so dass es zum Zusammenstoß kam.

WEITER


Weihnachtskonzert in Fürstenberg

06.12.2022 - Fürstenberg

Nach einer langen erzwungenen Corona-Pause freut sich der ACappella-Chor aus Fürstenberg über die Möglichkeit, erneut ein Weihnachtskonzert geben zu dürfen.

Dazu laden wir Sie herzlich am Samstag,17. Dezember um 17 Uhr in die Christuskirche zu Fürstenberg ein.

Das Programm besteht aus unterschiedlichen Chorwerken von Barock bis zur Gegenwart und beinhaltet extra eingeübte Lieder mit einfühlsamer Begleitung von Klavier, Cello und Geige, welche ein musikalisches Gebet für den Frieden darstellen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und darauf, wieder mit Ihnen magische musikalische Momente teilen zu dürfen!


STORNO-Auftritte in Beverungen mit Programmänderung

Nachholtermine im Januar 2023 mit Thomas Philipzen, Zucchini Sistaz und Jochen Rüther

05.12.2022 - Kreis Höxter

Beverungen. Am Samstag, den 28. Januar 2023 um 20 Uhr und Sonntag, den 29. Januar 2023 um 11 Uhr ist nach zweijähriger Zwangspause endlich wieder Zeit für ein ausgiebiges STORNO Wochenende in der Stadthalle Beverungen. Das mit großer Vorfreude erwartete Wiedersehen hält nun gleich eine Änderung bereit, so  teilt es die Kulturgemeinschaft mit. Genau wie auch das Jahr 2022 für einige Überraschungen gut war: Einige hieß man gerne willkommen, auf viele hätte man sehr gerne verzichtet. Wer könnte sich besser auskennen mit dem kritischen Blick zurück als die Herren des Erfolgstrios STORNO! Und ausgerechnet die müssen nun kurz vor Beginn ihrer Jahresabschlusstournee noch eine Neuigkeit verkünden. Manchmal ist es mit Veranstaltungen verflixt. WEITER


50 Einsätze auf glatten Straßen im Kreis Höxter

05.12.2022 - Kreis Höxter

Schneefall und glatte Straßen haben in den Morgenstunden am Montag, 5. Dezember, den Straßenverkehr in weiten Teilen des Kreises Höxter erheblich beeinträchtigt. Rund 50 wetterbedingte Einsätze zählte die Leitstelle der Polizei Höxter im Laufe des Vormittags, meistens Verkehrsunfälle und querstehende Lkw, die den nachfolgenden Verkehr behinderten. WEITER


Businesspark entsteht in Lauenförde

04.12.2022 - Lauenförde

In Lauenförde soll auf dem ehemaligen südlichen Herlaggelände ein Businesspark entstehen. Das zumindest zeigt ein Container auf dem Gelände an, sowie der Firmeneintrag auf NORTHDATA.* Auch die erfolgten Arbeiten in den vergangenen Tagen deuten darauf hin, dass sich auf dem Gelände etwas bewegt. WEITER


Drei leicht verletzte Personen nach Unfall im Kreuzungsbereich

01.12.2022 - Höxter

Drei Frauen, darunter ein dreijähriges Mädchen, wurden bei einem Unfall auf der K 45 leicht verletzt.

Am Donnerstag, 01.12.2022, gegen 11:00 Uhr fuhren eine 36-jährige Boffzenerin und ihre Tochter in einem weißen Skoda auf der K 45 Richtung Höxter. Zur gleichen Zeit beabsichtigte eine 26-jährige Höxteranerin mit ihrem Mitsubishi von der Straße "Zur Lüre" nach links auf die K 45 Richtung Lüchtringen einzubiegen. WEITER


Mobile Impfteams beenden ihre Arbeit bald!

Impfteams empfehlen Nicht-Geboosterten, Impfangebot wahrzunehmen 

01.12.2022 - Kreis Holzminden

Über ein Jahr sind die Mobilen Impfteams im Kreisgebiet unterwegs gewesen, um allen Menschen im Landkreis ein möglichst einfaches und bequemes Impfangebot zu unterbreiten. Zum Ende des Jahres läuft der vom Land Niedersachsen ausgegebene Einsatzauftrag ab, das Land hat keine Verlängerung mehr beschlossen. Für die Einsatzteams heißt das, langsam Abschied zu nehmen. Nicht allerdings, ohne noch einmal an alle Impfwilligen zu appellieren, sich noch vor Jahresende den Schutz vor Covid-19 zu holen. WEITER


Lesung mit Jürgen von der Lippe wird verschoben

30.11.2022 - Beverungen

Jürgen von der Lippe ist an Corona erkrankt ist und kann daher seine geplante Lese-Tour im Dezember 2022 nicht durchführen. Das betrifft auch den Termin am 6. Dezember in der Stadthalle Beverungen und tut Jürgen von der Lippe und allen Beteiligten sehr leid, so teilte es das Management der Kulturgemeinschaft mit. „Wie gerne hätten wir am Nikolausabend mit Jürgen von der Lippe mal wieder in der Stadthalle Beverungen herzhaft gelacht“, bedauert Volker Faltin und wünscht: „Gute und vollständige Genesung, Jürgen. Wir alle denken an Dich!" 

 

Ein Ersatztermin für die Lesung konnte bereits gefunden werden: Am Donnerstag, den 24. August 2023 wird der mittlerweile 12. Auftritt des Künstlers in Beverungen nachgeholt. Alle bereits gekauften Karten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit für den Nachholtermin.

 

Einige wenige Tickets sind noch zu bekommen.  Diese sind im Kulturbüro, Service Center Beverungen, Weserstr. 16 (Tel. 0 52 73 / 392 223) sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.  Für weitere Informationen ist die Kulturgemeinschaft auch im Internet unter www.kulturgemeinschaft-beverungen.de und auf Facebook zu erreichen.


Endlich wieder Sternenmarkt in Beverungen

29.11.2022 - Beverungen

Traditionell am 3. Adventswochenende verwandelt sich der Rathausplatz in ein gemütliches, winterliches Hüttendorf. Glühwein & Co. sowie verschiedene kulinarische Köstlichkeiten stehen bereit, um den winterlichen Temperaturen zu trotzen.

Wie bereits in den letzten Jahren unterstützt der CVWB, die Jugendfeuerwehr und der Feuerwehrverein St. Florian e.V. tatkräftig den Sternenmarkt. In diesem Jahr sorgt das Team des CVWB für Glühwein und Getränke und der Feuerwehrverein bietet Schaschlik an. Neben Grillimbiss, Pizza, Waffeln und Kekse gibt es auch eine Zuckerbude. WEITER


15 Unfälle an nur einem Tag

29.11.2022 - Kreis Höxter

Die Reihe mit einer hohen Zahl an Unfällen im Kreis Höxter setzt sich fort. 15 Unfälle innerhalb nur eines Tages registrierte die Polizei im Kreis Höxter am Montag, 28. November. Es blieb in allen Fällen bei Sachschäden. Bei zwei Unfällen setzten die Verursacher ihre Fahrt allerdings fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Daher ermittelt die Polizei nun wegen Unfallflucht. 

Auffällig ist außerdem die Anzahl der Wildunfälle: Neun Verkehrsunfälle mit Wildbeteiligung wurden innerhalb von 24 Stunden aufgenommen, zum Teil mit hohem Sachschaden. WEITER


Unter Alkoholeinfluss vor Baum gelandet

28.11.2022 - Beverungen

Nachdem er mit seinem Renault gegen einen Baum prallte, wurde ein 41-jähriger Brakeler schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

 

Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 27.11.2022, gegen 19:40 Uhr auf der B 241 zwischen Beverungen und Dalhausen. In einer Linkskurve, Höhe Roggenthal, kam der Brakeler, welcher Richtung Dalhausen fuhr, nach links von der Fahrbahn ab, durchquerte einen Straßengraben und kam dort vor einem Baum zum Stehen.

WEITER


Überfall auf Tankstelle

27.11.2022 - Holzminden

In den späten Abendstunden hat ein bislang unbekannter Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe den Angestellten einer Tankstelle in der Sollingstraße in Holzminden zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Die Polizei in Holzminden ermittelt jetzt wegen räuberischer Erpressung und bittet mögliche Zeugen um Hinweise zu dem Täter. WEITER


STEFFIS KOLUMNE

Der Schrank quillt über – aber nix zum anziehen.

Viele Damen und einige Herren kennen es sicherlich: Es steht ein Event an und man ist der Meinung, dass die Klamotten im Schrank nicht mehr „up to date“ sind. Oder aber zu klein geworden, hin und wieder auch zu groß. Nicht mehr dem Trend entsprechend kommt noch hinzu.

So machte ich mich auf in recht angesagtes Geschäft hier in der Stadt, ein Familienunternehmen mit langer Tradition und wirklich toller Ware. Ein Outfit für eine Weihnachtsfeier war geplant. WEITER


1. Lauenförder Winterzauber, Impressionen.


Feuerwehr Höxter wird zum Filmset 

Weihnachtsgrüße der Feuerwehr Höxter an alle Menschen da draußen

26.11.2022 - Höxter/Boffzen 

Wenn es brennt, bei Unfällen oder in anderen Notlagen, dann ist die Freiwillige Feuerwehr Höxter immer und schnell für die Menschen zur Stelle. Doch die Gedanken an die Menschen da draußen hegen die Retter auch darüber hinaus – insbesondere in der Weihnachtszeit. Dafür haben die Feuerwehrmänner und -frauen aus dem gesamten Stadtgebiet Höxter so einige Wünsche parat, die sie in einem etwa achtminütigen Weihnachtsvideo kund tun, das am ersten Advent veröffentlicht wird. Auch mit zu Wort kommt die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Boffzen – ein Blick ins Video lohnt sich! WEITER


Friede, Freude, Weihnachtskekse 

Texte und Töne zur Lamettazeit am Sonntag, 11. Dezember 2022 in der Stadthalle Beverungen

25.11.2022 - Beverungen

Beverungen. Die Kulturgemeinschaft Beverungen lädt am 3. Adventssonntag, dem 11. Dezember 2022 zu einer unterhaltsamen Einstimmung auf die Weihnachtsfeiertage ein. Präsentiert wird das Programm „Friede, Freude, Weihnachtskekse – Texte und Töne zur Lamettazeit“ mit  Götz Schubert, Manuel Munzinger und Band. Veranstaltungsbeginn ist 20 Uhr. WEITER


Polizei sucht mit Phantombild nach Sexualstraftäter

25.11.2022 - Höxter

Bei den Ermittlungen zu einem Vorfall am Rande des Oktoberfestes in Höxter-Lüchtringen, bei dem im September eine junge Frau von einem Unbekannten sexuell genötigt wurde, sucht die Kriminalpolizei Höxter nun mit einem Phantombild nach dem Tatverdächtigen. 

Am Rande des Festgeländes in Höxter-Lüchtringen war am Sonntag, 18. September, kurz nach Mitternacht eine 20-Jährige aus dem Kreis Holzminden von einem Unbekannten in ein Gebüsch gezerrt und dort körperlich bedrängt worden. WEITER


275 Jahre Fürstenberg: Auf und Ab einer Manufaktur

25.11.2022 - Fürstenberg

Das Museum Schloss Fürstenberg und die Kreisvolkshochschule Holzminden bieten am Mittwoch, 07. Dezember 2022 um 18 Uhr einen unterhaltsamen Vortrag des Museumsleiters Dr. Christian Lechelt zum Thema „275 Jahre Fürstenberg: Auf und Ab einer Manufaktur“ an. 

Der Kurs gehört zum Angebot der Kreisvolkshochschule, findet aber zum Thema passend vor Ort in Fürstenberg in der Besucherwerkstatt des Porzellanmuseums statt.  WEITER


Entsorgungskalender 2023 der AWH

24.11.2022 - Kreis Holzminden

Die Deutsche Post wird ab Ende November den gedruckten Entsorgungskalander der AWH für das Jahr 2023 an alle Haushalte im Landkreis Holzminden verteilen. Dieser Kalender ist auch online unter www.awh-holzminden.de verfügbar. Neben einer Suche nach Ort, Straße und Abfallart bietet er die Möglichkeiten, einen individuellen Entsorgungskalender zu erstellen und die Termine in einen elektronischen Kalender zu exportieren. Über die AWH-Homepage, auch erreichbar über den QR-Code, können weitere, wichtige Seiten wie das Abfall-ABC, das Formularportal des Kundenservice oder die Verschenkbörse aufgerufen werden.

Mit dem gedruckten Entsorgungskalander wird auch die AWH-Kundenzeitung verteilt, in der ausführlich über die gelben Tonnen informiert wird.


Weitere Betrugsfälle per Whatsapp/Messenger-Dienste im Kreis Höxter

24.11.2022 - Kreis Höxter

Nach wie vor werden Fälle mit der aktuellen Betrugsmasche per WhatsApp und Messenger-Diensten im Kreis Höxter zur Anzeige gebracht. Betrogene, die in gutem Glauben Angehörigen helfen wollen, verlieren dabei nicht selten vierstellige Beträge. WEITER


Fahrt zum Weihnachtsmarkt und Adventsfeier der Lauenförder Landfrauen

23.11.2022 . Lauenförde

Am 29.11.2022 fährt der Landfrauenverein Lauenförde-Meinbrexen zu „Peters Schokowelt“ nach Lippstadt und anschließend zum Weihnachtsmarkt nach Paderborn. Abfahrt ist um 9.00 Uhr am Löwenherzplatz in Lauenförde.

WEITER


Kommentar (Martin Zühlsdorf) 

Profilierung der CDU auf dem Rücken der Ärmsten

Es ist schon eine komplette Bankrotterklärung der CDU, dass in diesen Zeiten der masslosen Ausgabenpolitik der Regierung (Ampel) die Opposition nichts weiter zu tun hat, als sich auf dem Rücken der ärmsten Menschen in Deutschland zu profilieren. Hier werden Dinge reguliert, die nur von den wenigsten der Hilfebedürftigen in Deutschland überhaupt verursacht wird.

Die Summen, über die da gesprochen wird, sind nahezu lächerlich im Gegensatz zu den Geldern, die durch Steuerhinterziehung, mafiösem Verhalten, Geldwäsche, und Politikversagen in Deutschland möglich sind. Hier wird schlicht davon abgelenkt, dass Deutschland nach wie vor ein Niedriglohnland ist, doch anstatt diese Zustand zu ändern, werden hier ein paar der ärmsten Menschen in ihrer Existenz weiter bedroht, anstatt den Leuten, die jeden Tag arbeiten und viel zu wenig für ihre Arbeit bekommen, zu helfen, denn dann müsste man sich ja mit "der Wirtschaft" anlegen, aber davor hat man Angst!

Shame on you Merz und Co!


Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen

21.11.2022 - Brakel

Ein tödlicher Unfall hat sich am Montag, 21. November, auf der B64 in Höhe Brakel-Hembsen ereignet. Ein 21-Jähriger fuhr gegen 7.50 Uhr in einem Audi auf der dreispurigen Strecke von Höxter in Richtung Brakel, als er auf der Talbrücke anscheinend aufgrund von Straßenglätte ins Schleudern kam und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß der Audi mit der Beifahrerseite gegen die Front eines entgegenkommenden Kleinbusses. Der Audi-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Ein 17-jähriger Mitfahrer in dem Audi wurde so schwer verletzt, dass er in Lebensgefahr schwebt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. WEITER


Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr

19.11.2022 - Meinbrexen

Gestern Abend fand trotz richtig schlechten Wetterbedingungen die Jahresabschlussübung vom 2. Zug (Lauenförde/Meinbrexen) zusammen mit der Drehleiter aus Beverungen und der Löschgruppe Würgassen in Meinbrexen statt. Mehr im Laufe des Tages.


Johanniter und DRK bitten um Kleiderspenden

19.11.2022 - Kreis Holzminden

Wer vor Bombenhagel und Raketeneinschlägen flüchtet, hat keine Zeit, sich viele Gedanken darüber zu machen, was er oder sie in der Fremde braucht. Besonders diejenigen, die im Sommer aus der Ukraine gekommen sind, haben vor ihrer Flucht häufig nicht daran gedacht, sich in Sachen Kleidung auch auf die kommenden Wintermonate vorzubereiten. Die Johanniter Unfallhilfe und das Deutsche Rote Kreuz als Betreiber*innen der Flüchtlingsunterkünfte im Landkreis Holzminden bitten deshalb Kleiderspenden für die in den Flüchtlingsunterkünften untergebrachten Menschen. WEITER


AC-/DC-Tribute-Band BAROCK erneut in Beverungen

18.11.2022 - Beverungen

Volker Faltin, Organisator in der Kulturgemeinschaft Beverungen, hat BAROCK erneut für einen Tour Stopp in Beverungen verpflichten können: Am Samstag, den 25. Februar 2023 rockt bodenständiger AC/DC-Sound die Stadthalle. Der Einlass beginnt bereits um 18:30 Uhr und ab 20 Uhr geht dann die Post ab. WEITER


Betrunkener Autofahrer kriegt die Kurve nicht

17.11.2022 - Beverungen/Jakobsberg

Als ein 21-jähriger Autofahrer in einer Kurve bei Beverungen-Jakobsberg einen Unfall verursachte, flüchtete er zunächst von der Unfallstelle. Dass er durch den Aufprall ein Kennzeichen verlor und eine Ölspur hinter sich herzog, hatte er offenbar nicht bemerkt. Dennoch stellte er sich einige Zeit später selbst der Polizei. Allerdings stand er dabei immer noch unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen, so dass er seinen Führerschein erstmal abgeben musste. WEITER


Ausbau der Kreisstraße 54 in der OD Meinbrexen „Im Hahnenholz“ 

17.11.2022 - Meinbrexen

Ab dem 21.11.2021 wird in der Ortschaft Meinbrexen die Kreisstraße 54 „Im Hahnenholz“, beginnend vom Abzweig der L 550, bis kurz vor dem Bahnübergang in Richtung Derental auf einer Länge von ca. 130 m unter Vollsperrung ausgebaut. 

Gemeinsam mit dem Ausbau der Kreisstraße werden die Haltestellenbereiche vom Zweckverband Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (ZVSN) erneuert. WEITER


Human Rights in Motion – Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Beverungen mit dem Erasmus+ - Projekt auf Niederlande-Austausch 

17.11.2022 - Beverungen

Im Rahmen des seit 2020 laufenden Erasmus+ Projekts HUMAN RIGHTS IN MOTION fuhren 21 bilinguale Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen und der EF des Gymnasium Beverungen mit zwei Lehrkräften Im November zum 5tägigen Austauschtreffen nach Ermelo in die Niederlande. In dem von der EU geförderten Projekt arbeiteten die beiden Partnerschulen an dem Thema Menschenrechte sowie an verschiedenen thematischen Schwerpunkten wie Meinungsfreiheit, Menschen mit Behinderungen und Demokratie. WEITER


Neuer Fahrplan ab 21.11.2022 wegen Vollsperrung Meinbrexen-Derental

17.11.2022 - Meinbrexen

Der Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen teilt mit, dass ab Montag, den 21.11.2022 bis vorrausichtlich März 2023 die Straße zwischen Meinbrexen und Derental voll gesperrt wird. Der Ort Derental kann somit auf den normalem Linienweg nicht mehr bedient werden. WEITER


Automatiktür stoppt flüchtenden Ladendieb

16.11.2022 - Beverungen

Eine langsam öffnende Automatiktür eines Supermarktes wurde einem 21-jährigen Ladendieb in Beverungen zum Verhängnis.

Der Ladendieb hatte am Dienstag, 15. November, Tabakwaren in eine Tasche gesteckt und wollte gegen 18.35 Uhr den Lebensmittelmarkt in Beverungen verlassen, ohne diese zu bezahlen. Als er von einem Mitarbeiter im Kassenbereich darauf angesprochen wurde, nahm der junge Mann Reißaus und wollte aus dem Geschäft flüchten. WEITER


Vollsperrung Meinbrexen-Derental

16.11.2022 - Meinbrexen/Derental

Ab Montag, 21.11.2022, ist die Strecke Meinbrexen - Derental bis vors. März 2023 voll gesperrt.

Den "Baufahrplan" der Linie 515 finden sie auf der Seite der Samtgemeinde Boffzen!


KVHS Holzminden bietet Vorträge zum Thema Globale Erwärmung und Kontrollierte Wohnungslüftung an

15.11.2022 - Holzminden

Am Dienstag, den 22.11.2022 bietet die Kreisvolkshochschule Holzminden um 17 Uhr einen Vortrag zum Thema „Globale Erwärmung“ an. Die Folgen des Klimawandels werden immer offensichtlicher. Im August 2021 hat der Weltklimarat (IPCC) den 6. Bericht der Arbeitsgruppe 1 vorgelegt, in dem der Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse zum menschlichen Einfluss auf den Klimawandel zusammengetragen wurde. Im Vortrag werden Daten und Fakten zum aktuellen Stand und zu den Szenarien für die zukünftige Entwicklung präsentiert. WEITER


Kreiskasse am 17. und 18. November geschlossen

15.11.2022 - Kreis Holzminden

Die Kreiskasse des Landkreises Holzminden ist am Donnerstag, den 17. und am Freitag, den 18. November geschlossen. Grund dafür ist ein Softwareupdate. Die Finanzverwaltung des Landkreises bittet um Beachtung und Verständnis.


1. Lauenförder Benefiz-Winterzauber am Samstag, 26. November

14.11.2022 - Lauenförde

Lauenförde bekommt wieder einen Weihnachtsmarkt: Der Verein Global Heartbeat e.V., der im Sommer bereits ein erstes Benefizmusikfestival in der Region organisiert hatte, lädt zum Einstieg in die Adventszeit am Samstag, den 26. November ab 15 Uhr zum ersten „Lauenförder Winterzauber“ auf dem Lauenförder Dorfplatz ein.

Die Veranstalter haben sich vorgenommen, Groß und Klein einiges zu bieten. Neben den Klassikern wie Glühwein, Kinderpunsch und anderen Heiß- und Kaltgetränken werden Speisen vom Grill sowie süße Leckereien wie original französische Crêpes, Waffeln und Kuchen angeboten. WEITER


Das Gymnasium Beverungen lädt Interessierte zum Tag der offenen Tür ein

14.11.2022 - Beverungen

Am Samstag, den 26. November 2022 ist es wieder soweit: Alle interessierten Viertklässler sowie deren Eltern sind herzlich dazu eingeladen, sich am „Tag der offenen Tür“ ab 10:00 Uhr über die schulische Ausbildung des Gymnasiums Beverungen zu informieren. Weiterhin können sich interessierte Zehntklässler aller Schulen über die gymnasiale Oberstufe beraten lassen. WEITER


Heute beginnt wieder die "fünfte Jahreszeit"

11.11.2022 - Lauenförde

Auch in diesem Jahr konnte der CVWB den Lauenförder Rathausschlüssel erobern. Weitere Fotos HIER.

Foto © Martin Zühlsdorf/LAUENFÖRDE AKTUELL
Foto © Martin Zühlsdorf/LAUENFÖRDE AKTUELL

Stimmungsvoller Abschluss des Jubiläumsjahres

-Cembalokonzert mit Daniel Vogt in Meinbrexen-

11.11.2022 - Meinbrexen

Zum Abschluss der Jubiläumsveranstaltungen in Meinbrexen zum 800. Geburtstag des Ortes gab es am Samstag, den 05. November ein Cembalokonzert mit dem Leipziger Musiker Daniel Vogt. Etwa 60 Besucher fanden sich im stimmungsvoll durch Kerzen erleuchteten „Alten Kuhstall“ auf dem Rittergut von Mansberg ein, um einer musikalischen Zeitreise beizuwohnen. WEITER


Pkw im Überholmanöver abgedrängt

10.11.2022 - Beverungen

Gegen einen Leitpfosten stieß ein 18-jähriger Höxteraner mit seinem schwarzen Ford, nachdem er durch einen überholenden Pkw abgedrängt wurde.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag, 05.11.2022, gegen 16:26 Uhr auf der B 83, zwischen den Abfahrten Blankenau und Wehrden. In einer dort befindlichen Linkskurve wurde der Fahrer des Fords, welcher Richtung Höxter fuhr, plötzlich durch einen anderen Pkw überholt. Als ihnen ein Fahrzeug im Kurvenbereich entgegen kam, ist der überholende Pkw diesem nach rechts ausgewichen. Hierdurch wurde der Pkw des 18-jährigen von der Fahrbahn abgedrängt, wo er gegen ein Leitpfosten fuhr. WEITER


Mitgliederversammlung Beverungen Marketing e.V.

09.11.2022 - Beverungen

Beverungen Marketing e.V. lädt zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Montag, den 21. November 2022, um 19.00 Uhr in das Hotel Kuhn in Beverungen ein. Die Tagesordnung umfasst neben dem Kassenbericht, dem Bericht der Kassenprüferinnen und der Entlastung des Vorstands u. a. einen Projektbericht der Geschäftsstelle und einen Ausblick auf das kommende Jahr. WEITER


Beverungen macht Wünsche wahr!

Das Beverunger Weihnachtsspiel 2022

08.11.2022 - Beverungen

Am Freitag, den 11. November, startet in diesem Jahr das traditionelle Beverunger Weihnachtsspiel. Bis zur Verlosung, die am 23. Dezember ab 18 Uhr auf dem Rathausplatz stattfindet, können in den 38 teilnehmenden Betrieben aus Beverungen und der Umgebung die Weihnachtsmarken gesammelt werden. In diesem wird es kein Auto als Hauptpreis geben, da alle Veranstaltungen von Beverungen Marketing in 2022 stattgefunden haben und noch stattfinden werden und somit die finanziellen Mittel nicht zur Verfügung stehen. WEITER


Eva Mattes liest in Beverungen

07.11.2022 - Beverungen 

"Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante – mit musikalischer Begleitung von Etta Scollo

Nachholtermin am Freitag, 18.11.2022 in der Stadthalle Beverungen 

Beverungen. Die Kulturgemeinschaft Beverungen lädt am Freitag, den 18. November 2022 zu einer musikalisch-literarischen Hommage an Elena Ferrante und ihren ersten Band der neapolitanischen Saga „Meine geniale Freundin“ (Originaltitel: L’amica geniale) ein. Die bekannte Schauspielerin Eva Mattes übernimmt den Part der Lesung während Etta Scollo für die musikalischen Einlagen sorgt.

Veranstaltungsbeginn ist um 20 Uhr. Bereits gekaufte Karten für den Corona bedingt abgesagten Termin am 19.01.2022 behalten ihre Gültigkeit. WEITER


30 Prozent mehr Verkehr durch Lauenförde

07.11.2022 - Lauenförde

Seit über 10 Jahren wird eine Ortsumgehung Lauenförde/Beverungen diskutiert. Hochgestuft, herabgestuft, es darf wieder geplant werden, usw..

Bereits 2011 wurden Bohrungen durchgeführt um die Beschaffenheit des Bodens zu prüfen (Foto1). 

Dann passierte zunächst nichts mehr. Immer wieder aber wurde das Thema von der Presse aufgegriffen, nicht zuletzt wegen der Gefährdung der Bürger durch ein erhöhtes Verkehrsaufkommen. WEITER


Totentage in Lauenförde

07.11.2022 - Lauenförde

Pastorin Bolte-Wittchen lädt in diesem Jahr zum Volkstrauertag, den 13.11.2022  mit der Vereinsgemeinschaft und Gemeinde zum Gottesdienst um  9:30 Uhr in die St. Markuskirche Lauenförde ein. Danach versammeln sich die Vereine vor dem Ehrenmal vor der Kirche zur Kranzniederlegung und dann ebenfalls auf dem Friedhof zur Ansprache anlässlich des Volkstrauertages. Der Posaunenchor Lauenförde begleitet den Trauerakt musikalisch.

WEITER


Kinderchor Lauenförde beginnt Proben

05.11.2022 - Lauenförde

Seit dem 21. Oktober hat der Projektkinderchor von Tabea Kayser und Rosi Lindemann seine Proben Freitag Nachmittags wieder aufgenommen. Von 16 -17 Uhr treffen sich die Kinder im evangelischen Gemeindehaus der St. Markus Kirchengemeinde in Lauenförde. Über die Konfessionen hinweg sind alle Kinder ab 4 Jahre herzlich eingeladen. In diesem Jahr soll am 4.12. 22 (2. Advent) ein eigener Kindergottesdienst um 11 Uhr gestaltet werden. Hier ist auch schon das Thema bekannt: „Was bedeutet eigentlich Advent?“  WEITER


Erfolgreicher Start für das Reparatur Cafe 

04.11.2022 - Bad Karlshafen

Der Bürgerverein Karlshafen-Helmarshausen e.V. hatte zum ersten Reparatur Cafe nach über zwei Jahren Pause im Oktober in den Gästeraum im Rathaus Bad Karlshafen eingeladen. Viele Menschen haben darauf gewartet, denn in dieser Zeit wurden immer wieder Nachfragen zum Reparatur Cafe gestellt. Als der Termin in der Presse bekannt wurde, war die Liste der Voranmeldung schnell gefüllt. Es meldeten sich Bürger mit Staubsaugern, Kaffeevollautomaten, Nähmaschinen, Lap Top, Radio, Verstärker, Kaffeemühle….. WEITER


Selbstablesung der Wasserzähler

04.11.2022 - Beverungen

Die Stadtwerke Beverungen GmbH und das Abwasserwerk der Stadt Beverungen informieren darüber, dass auch in diesem Jahr wieder alle Kunden ihre Wasserzählerstände selbst ablesen müssen. Die übermittelten Zählerstände fließen dann in die Jahresabrechnung für die Wasserabrechnung und die Schmutzwassergebührenermittlung 2022 ein. WEITER


Schwere Detonation bei Boffzen

03.11.2022 - Boffzen

Gegen 15 Uhr wurde eine schwere Detonation bei Boffzen bemerkt. Nach Pressemeldungen fand diese in der Nähe der Kennedy-Brücke zwischen Godelheim und Boffzen statt. Die Polizei wurde informiert und untersucht den Grund für die Detonation.


Dr. Ewold Seeba scheidet als Vorsitzender der BGZ-Geschäftsführung aus

02.11.2022 - Essen

In der Geschäftsführung der BGZ mbH gibt es eine personelle Veränderung. Dr. Ewold Seeba beendet seine Tätigkeit als Vorsitzender der Geschäftsführung in dem bundeseigenen Unternehmen zum 31. Oktober 2022.

 

Ewold Seeba übernahm das Amt zum 1. November 2018 und steht seitdem zusammen mit dem technischen Geschäftsführer Wilhelm Graf und dem kaufmännischen Geschäftsführer Lars Köbler an der Spitze der BGZ. Zum 31. Oktober 2022 scheidet der Diplom-Volkswirt nun aus dem bundeseigenen Unternehmen wie vorgesehen aus: „Da bereits von vornherein meine Zeit bei der BGZ als beurlaubter Beamter in meinem Anstellungsvertrag festgelegt wurde, entspricht der Zeitpunkt meiner eigenen Berufs- und auch Lebensplanung“, sagt Seeba. Sein Kollege Wilhelm Graf schließt an: „Wir haben in der Geschäftsführung hervorragend zusammengearbeitet und viele Weichenstellungen in der wichtigen Gründungsphase der BGZ gemeinsam getätigt. Lars Köbler und ich bedanken uns herzlich bei Ewold Seeba für die vertrauensvolle, gute gemeinsame Zeit und wünschen ihm für seinen anstehenden Ruhestand alles erdenklich Gute.“

 

Neben der Planung eines Logistikzentrums für eine zügigere Entsorgung von schwach-und mittelradioaktiven Abfällen in das Endlager Konrad gehörte die Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit und deren Aufbau zu seinem Verantwortungsbereich. Die direkte Kommunikation auf Augenhöhe war Seeba dabei immer ein wichtiges Anliegen. So kam er bei zahlreichen Besuchen und Veranstaltungen an den Zwischenlagerstandorten mit vielen Stakeholdern und Bürger*innen ins Gespräch. „Den Dialog mit den Menschen vor Ort aufzubauen war für mich Aufgabe und Herzensangelegenheit zugleich. Der offene und von gegenseitigem Respekt geprägte Austausch ist gerade bei einem sensiblen Thema wie der Lagerung radioaktiver Abfälle von entscheidender Bedeutung für das notwendige Vertrauen in unsere Arbeit“, so Seeba. „Wir haben als Unternehmen vieles aus den zahlreichen Gesprächen und Diskussionen mitgenommen und in die Arbeitsplanung der BGZ integriert“, bilanzierte Seeba, der sich rückblickend bei allen Kolleg*innen der BGZ-Belegschaft für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedankte.

 

Der Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Stefan Tidow, würdigte die Tätigkeit von Dr. Seeba als Vorsitzender Geschäftsführer, durch dessen Wirken die BGZ zu einem „verlässlichen Partner bei der politisch anspruchsvollen und gesellschaftlich herausfordernden Aufgabe der Zwischenlagerung radioaktiver Abfälle“ geworden sei. Das Ministerium ist Vertreter der alleinigen Gesellschafterin der BGZ und derzeit im Auswahlprozess für eine Nachfolgerin. Bis zur Neubesetzung der Stelle werden die Aufgaben des CEO kommissarisch von Lars Köbler und Wilhelm Graf sowie im Hinblick auf das Logistikzentrum Konrad vom Generalbevollmächtigten Christian Möbius übernommen.


Kein Kulturball 2023

02.11.2022 - Beverungen

Mit außerordentlichem Bedauern teilt die Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung e.V. mit, dass der Kulturball auch 2023 nicht stattfinden wird. Waren es in den vorausgegangenen Jahren die Einschränkungen der Corona-Pandemie, so kommt für die neuerliche Entscheidung die Energiekrise aufgrund des Krieges in der Ukraine hinzu.

„Auch wenn es derzeit kaum Einschränkungen durch Corona gibt, wissen wir nicht, wie sich die Lage Anfang Januar zum geplanten Termin des Balls darstellen wird", erläutert der Vorstandsvorsitzende Dr. Andreas Knoblauch-Flach. „Ganz sicher aber gehört zur uneingeschränkten Feier des festlichen Abends eine angenehme Raumtemperatur, die mit 19 Grad nicht gegeben ist. Genauso wie es in den vergangenen Jahren nicht vorstellbar war, mit Maske zu tanzen, ist es jetzt nicht angesagt, in Winterkleidung zu feiern. Daher haben wir uns schweren Herzens entschlossen, den Ball ein weiteres Mal auf den 13. Januar 2024 zu verschieben.“


PKW überschlägt sich bei Verkehrsunfall - Fahrer wird leicht verletzt

01.11.2022 - Schönhagen

Am Samstag befuhr ein 29-jähriger Fahrzeugführer aus Höxter die B241 von Amelith in Richtung Schönhagen.

 

Beim Durchfahren einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über seinen PKW Mercedes und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei prallte das Fahrzeug zunächst gegen einen Straßenbaum, überschlug sich und kam im Straßengraben auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Der leicht verletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde zur Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Der PKW musste von einem Abschleppunternehmen aufwendig geborgen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 53.000 Euro. Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des PKW zeitweise voll gesperrt.


BLUE FRIDAY – Abendshopping bis 20 Uhr

Start des Beverunger Weihnachtsspiels und des neuen Kinder-Weihnachtsspiels

28.10.2022 - Beverungen

Am Freitag, den 11.11.2022, ist in Beverungens Innenstadt einiges los.  Beverungen Marketing e.V. veranstaltet zum zweiten Mal den BLUE FRIDAY und der CVWB lädt zur Sessionseröffnung auf den Rathausplatz ein. Beide Veranstaltungen an einem Tag können durchaus voneinander profitieren. Durch das unterhaltsame Programm des CVWB auf dem Rathausplatz wird die Innenstadt zusätzlich belebt und dient somit auch dem Einzelhandel. WEITER


Löschwasserhydranten werden gespült

27.10.2022 - Derental

Am Samstag, den 29.10.2022, im Zeitraum 09:00 – 16:00 Uhr, werden in der Ortschaft Derental die Löschwasserhydranten durch die Feuerwehr gespült. Es kann zu Beeinträchtigungen der Trinkwasserversorgung kommen.

 

Musikalischer Abschluss des Meinbrexer Dorfjubiläums

25.10.2022 -Meinbrexen

Cembalo-Konzert am 5. November 2022 im „Alten Kuhstall“

Auf eine musikalische Zeitreise begibt sich Meinbrexen zum Abschluss der Feierlichkeiten zum 800-jährigen Dorfjubiläum.

Am Samstag, den 5. November 2022 um 17 Uhr, ist der Leipziger Musiker Daniel Vogt mit einem Cembalo-Konzert auf dem Rittergut Meinbrexen zu Gast.

Das Cembalo hatte seine Blütezeit im 15. bis 18. Jahrhundert. Der einzigartige Klang dieses Tasteninstruments entführt die Zuhörer also zurück in die Zeit, als die Meinbrexer Kirche (1589) und das barocke Herrenhaus (1699) erbaut wurden.  Aber auch Musik aus der Zeit des Mittelalters und des 20. Jahrhunderts wird zu hören sein.  Das Konzert findet statt im „Alten Kuhstall“, der Eintritt beträgt 5 Euro. Im Anschluss lädt die Meinbrexer Vereinsgemeinschaft zu einem Umtrunk ein.

Sechs Mitarbeiter mit insgesamt 210 Jahren Engagement und Loyalität

25.10.2022 - Bad Karlshafen

Der Präzisionsschleifscheiben-Hersteller Krebs & Riedel ehrte in diesem Jahr insgesamt sechs Mitarbeiter.

Für viele junge Arbeitnehmer klingt es unvorstellbar: Es gibt Menschen, die einem Unternehmen lebenslange Treue schenken. Andreas Balhar, Karsten Mettke, Michael Schucht und Uwe Vetterlein wurden für 40 Jahre geehrt. Bernhard Kopper und Susanne Trampenau für 25 Jahre. „Zusammen kommen alle Jubilare auf mehr als 210 Jahre, das ist schon sehr beeindruckend. Für ihre Loyalität und den jahrelangen Einsatz danken wir ihnen von Herzen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist es von größtem Wert, dass erfahrene Spezialisten dem Unternehmen jahrzehntelang treu bleiben“, sagt Geschäftsführer Dr. Ingo Kuhl. WEITER

5 Jahre Gesamtkirchengemeinde Solling-Weser

25.05.2022 - 

Der Zusammenschluss der 3 Kirchengemeinden Boffzen, Solling-Weser und Lauenförde zu einer Gesamtkirchengemeinde mit gemeinsamer Verwaltung war am Reformationstag 2017 in der evangelischen  hannoverschen  Kirche ein Novum.  Von Anfang an harmonierte der Gesamtkirchenvorstand gut. Mittlerweile gilt es auch in noch größerem Umfang als Südregion Holzminden zusammen zu arbeiten, zu der neben Solling-Weser auch die drei evangelischen Gemeinden der Stadt Holzminden sowie Neuhaus und Silberborn gehören.

WEITER

Musik für Kinder ab vier Jahren in Bad Karlshafen

23.10.2022 - Bad Karlshafen

Die Musikschule Hofgeismar bietet die Musikalische Früherziehung jetzt auch in Bad Karlshafen an.

Der Unterricht findet mittwochs um 15 Uhr in den Räumen der Musikschule Bad Karlshafen in der Weserstraße 21 (Landgraf-Carl-Gebäude) statt. Nächster Unterrichtstermin nach den Herbstferien ist der 26. Oktober.

Die Musikalische Früherziehung (ab 4 Jahren) geht mit Klängen, Rhythmen, Bewegungen und Sprache auf die elementaren menschlichen Bedürfnisse und Verhaltensweisen ein. Dadurch werden die natürlichen Anlagen der Kinder entwickelt und gefördert. Gleichzeitig ist die rhythmisch-musikalische Erziehung schöpferisch bildend sowie anregend und soll durch die Auseinandersetzung mit musikalischen Inhalten Freude bereiten. WEITER

Bürgerverein Karlshafen-Helmarshausen erfolgreich beim Stadtradeln 

22.10.2022  Bad Karlshafen

In der Zeit vom 07.09.-27.09.2022 wurde von der Stadt Bad Karlshafen das Stadtradeln ausgetragen. Der Bürgerverein hatte sich mit 11 Teilnehmern dazu angemeldet. Der Sinn dieser bundesweiten Aktion liegt im Sparen von CO2 Ausstoß der Umwelt zu Liebe und der Förderung von Bewegung in der Freizeit. Die Mitglieder des Vereins wollen bewusst machen wie man bestimmte Wege mal mit dem Fahrrad erledigen kann, z. B. Einkaufen, Arztbesuch, Brötchen holen oder Marktbesuche. WEITER

Erstes Lauenförder Kneipenquiz findet großen Anklang 

22.10.2022 - Lauenförde

14 Teams traten in verschiedenen Quizkategorien und Mitmach-Aufgaben gegeneinander an. 

Knapp 90 Quizfans haben sich am vergangenen Wochenende im Bürger- und Kulturzentrum eingefunden, um ihr Lokal- und Allgemeinwissen beim 1. Lauenförder Kneipenquiz auf die Probe zu stellen. Stolze 14 Teams gingen bei der Erstauflage an den Start: mit selbstgewählten Namen wie „die Hopfenbläser“, „Simply the Best“, „die gestressten Väter“ oder „das Lerchenteam“.  Unter johlendem Applaus der Teams und Zuschauer wurde am Ende der Sieger gekürt. WEITER

Hunde tun uns Menschen gut

Therapiehund Cody beim Gesprächskreis Café Memory

21.10.2022 - Holzminden

Regelmäßig trifft sich der Gesprächskreis für Angehörige und Zugehörige von Menschen mit Demenz zum „Café Memory“. Diese Treffen, auf Einladung des Senioren- und Pflegestützpunktes des Landkreises Holzminden, ermöglichen einen gemeinsamen Austausch und neue Anregungen. Beim letzten Treffen wurde es tierisch spannend. Labradorhündin Cody war zu Besuch im „Café Memory“, dass im Holzmindener Familien- und Kulturzentrum Drehscheibe stattfand. Sein Frauchen Conny Schoppe berichtete über Erfahrungen des Therapiehundes in Seniorenheimen und den damit verbundenen Aktivitäten. WEITER


B 241 ab Brüggefeld derzeit gesperrt

STRASSE WIEDER FREIGEGEBEN!

21.10.2022 - Lauenförde 

Aktuell  ist die B 241 (Schwarze Strasse) ab Abfahrt Brüggefeld gesperrt. Grund sind auslaufende Betriebsstoffe, die zur Zeit von der Feuerwehr beseitigt werden. Weiteres dazu später.

In Sporthallen soll Energie gespart werden – Sport soll aber weitergehen

Kreisportbund appelliert gemeinsam mit Landkreis und Kommunen an Sportvereine 

20.10.2022 - Kreis Holzminden

Die Energieversorgung aufrechtzuerhalten erfordert Einschränkungen. Das erfahren Bürgerinnen und Bürger momentan tagtäglich aufs Neue. Doch was das notwendige Energieeinsparen gerade auch in öffentlichen Gebäuden konkret bedeutet, zeigt sich auch anhand der Sporthallennutzung im kommenden Winter.

WEITER

Das von der BGZ geplante ZBL/LoK wird deutlich teurer als behauptet

MdB Christain Haase schaltet den Bundesrechnungshof ein

18.10.2022 - Dreiländereck

Nachdem die Gutachten des Öko-Instituts Darmstadt, die den Standort Würgassen befürwortet hatten, offenkundig unter massiver Einflussnahme des BMUV entstanden sind, bestehen auch gravierende Zweifel an der durch die Bundesgesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) angenommenen Wirtschaftlichkeit.

WEITER

VdK fordert Lohn für pflegende Angehörige

05.10.2022 - Lauenförde

Jeder fünfte pflegende Angehörige ist von Armut bedroht. Der Sozialverband VdK Kreisverband Holzminden verlangt deshalb zum Tag der pflegenden Angehörigen am 6. Oktober politisches Umdenken und eine finanzielle Entlohnung für die häusliche Pflege.

„Die Angehörigenpflege ist ein Vollzeitjob – und zwar ohne Feierabend und Wochenende, aber auch ohne gerechten Lohn. Die Politik muss endlich aufhören, die häusliche Pflege stiefmütterlich zu behandeln und so zu tun, als wäre alles rosig. Denn das ist es nicht!“, kritisiert Kreisvorsitzender Wolfgang Heidebrecht. WEITER

Kommentar 

Zeitenwende und Doppelwumms

Nie war die Politik so weit vom Bürger entfernt, wie heute. Da fand gestern eine Konferenz der Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen mit der Bundesregierung statt und herausgekommen ist, dass man sich in zwei Wochen erneut treffen will.

Da sitzen Leute, die sich in erster Linie ihren Parteien und nicht ihren Wählern, bzw. den Bürgern verpflichtet fühlen, was besonders in der SPD der Fall ist.

Viele Menschen in Deutschland wissen bereits jetzt nicht mehr, wie sie ihr Leben einigermassen managen können, die Banken erhöhen Zinsen, die Energiekosten (bzw. die Abschlagzahlungen) steigen ins Unermessliche, die ständig steigenden Preise für Lebensmittel sind dadurch kaum mehr bezahlbar und in Berlin labern sie rum.

Insbesondere der Bundeskanzler ist da ein besonderer Sprücheklopfer - Zeitenwende, Doppelwumms -, der sich wohl schon jetzt, als die unfähigste Führungsperson/ Kanzler, den Deutschland je hatte, herausstellt.

Denk ich an Deutschland in der Nacht...

05.10.2022, M Zühlsdorf

Gehaltvolle Podiumsdiskussion in Lauenförde zum ZBL/LoK

Kontaktaufnahme zum „Nationalen Begleitgremium“ durch die Bürgerinitiative

05.10.2022 - Lauenförde

Am 29.09.22 fand die interessante und wichtige Podiumsdiskussion zum

geplanten Atommüll-Lager Würgassen im stark betroffenen niedersächsischen Nachbarort Lauenförde statt. In der zweistündigen Veranstaltung stellten sich Sabine Tippelt (SPD), Christian Meyer (Grüne), Uwe Schünemann (CDU) und Hermann Grupe (FDP) vor der

anstehenden Landtagswahl in Niedersachsen den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Im Fazit erklärten überparteilich alle anwesenden Politiker die Ablehnung der Atommüllplanungen am ungeeigneten Standort Würgassen und bekräftigten Ihre Haltung, sich auch im weiteren Fortgang des Entscheidungsprozesses für eine sinnvolle Lösungsalternative einzusetzen. WEITER

Unbekannter Toter am Weserufer aufgefunden

04.10.2022 - Höxter

Der Körper eines bislang unbekannten Mannes ist in Höxter-Lüchtringen an der Weser aufgefunden worden. Ein Angler hatte in Höhe des Radweges zwischen Lüchtringen und Holzminden den leblosen Körper am Montag, 3. Oktober, gegen 9.30 Uhr im Wasser in Ufernähe aufgefunden und daraufhin Rettungskräfte und die Polizei verständigt.

 

Die Todesursache steht noch nicht fest, auch die Identität des Mannes ist noch völlig unklar. Daher bittet die Polizei Höxter um Hinweise zur Identifizierung des Unbekannten.

Der Mann im geschätzten Alter zwischen 50 und 60 Jahren hat kurze, grau-schwarze Haare, trug ein kurzärmeliges, blau kariertes Hemd, darunter ein weißes Feinrippunterhemd. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Jeans mit schwarzem Gürtel, schwarzen Socken und schwarzen Slippern. Auffällig ist, dass der Mann als Unterhose eine Inkontinenz-Windel (Einwegunterhose) trug.

Hinweise bitte an die Polizei in Höxter, Telefon 05271/962-0.


Krebs & Riedel führt ökologisches Umweltmanagementsystem ein

04.10.2022 - Bad Karlshafen

Die Krebs & Riedel Schleifscheibenfabrik GmbH & Co. KG ist im europäischen Umweltmanagement- und Auditsystem EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) registriert. Das Traditionsunternehmen aus Bad Karlshafen hat die weltweit anspruchsvollste Umweltnorm gewählt, um den eigenen Anforderungen gerecht zu werden. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg hat dieses Engagement nun mit einer Urkunde gewürdigt. WEITER

Erfolgreiche KleiderTauschBörse

04.10.2022 - Bad Karlshafen-Helmarshausen

Die erste KleiderTauschBörse in den Räumen des KulturTreffs war erfolgreich. Die Nachhaltigkeitsgruppe des Bürgervereins Karlshafen-Helmarshausen e. V. hatte dazu eingeladen, diverse Kleiderständer aufgebaut und eine Umkleidekabine installiert. Schon im Vorfeld war auf die vielfältigen Probleme aufmerksam gemacht worden, welche der überhöhte Konsum an Kleidung mit sich bringt: Der Anbau der Rohstoffe, die Herstellung von Fasern, die Verarbeitung zu Textilien sowie die Entsorgung haben verheerende Auswirkungen auf Umwelt, Menschen und Tiere. WEITER


Du musst Spazierengehen“ haben sie gesagt,

„das tut Dir gut,“ haben sie gesagt. 

(Für Dorthe K.) 

Sonntags kriege ich den Hintern einfach nicht hoch. Auch wenn ich morgens plane mit dem Fotoapparat durch die Gegend zu wandern oder einfach irgendwo hinzufahren: Ich kann mich schwer aufraffen und finde mich oft dem Tiefschlaf verfallen auf dem Sofa wieder in den Nachmittagsstunden. Meine Freunde laden aber immer so tolle Bilder hoch und sind so aktiv. Das will ich auch! WEITER

Was, wenn das Bereitstellungslager kommt? 

Podiumsdiussion im Bürgerzentrum

30.09.2022 - Lauenförde

Donnerstag Abend fand eine Podiumsdiskussion im Bürgerzentrum zum Thema Atommülllager in Würgassen statt! Zur Diskussion standen MdL Sabine Tippelt (SPD), MdL Uwe Schünemann (CDU), MdL Christian Meyer (B90/Grüne) und MdL Hermann Grupe (FDP) bereit.

Moderiert wurde die Diskussion von Dirk Wilhelm von der Bürgerinitiative Atomfreies Dreiländereck.

Es herrschte parteiübergreifende Einigkeit in der Ablehnung des geplanten Zwischenlagers für mittel- und schwachradioaktiven Müll in Würgassen.


Beendigung der Fährsaison 2022

29.09.2022 - Beverungen

Die Stadt Beverungen weist darauf hin, dass die Fähren  „Wehrden – Meinbrexen“ und  „Herstelle – Würgassen“ in diesem Jahr am 03.10.2022 das letzte Mal fahren. 

Der Beginn der Fährsaison 2023 wird im kommenden Jahr rechtzeitig bekannt gegeben.


Stadt machen – Neue Impulse für Beverungens Zentrum

29.09.2022 - Beverungen

Corona, Krieg und Energiekrise - das Leben und das Handeln in unseren Städten steht unter schwerwiegenden Veränderungen. Was können wir tun, um die Situation zu meistern? Die Stadt Beverungen und Beverungen Marketing e.V. laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Stadtakteure am Mittwoch, 19. Oktober 2022 um 19 Uhr in das Cordt-Holstein-Haus, Weserstr. 10, ein.

WEITER

Sparsam in die Heizsaison starten

28.09.2022 - NRW

Die aktuelle Situation erfordert, sparsam mit Energie umzugehen. Die Verbraucherzentrale NRW gibt konkrete Tipps für private Haushalte. Viele Verbraucher:innen haben in den letzten Wochen Preiserhöhungen ihres Versorgers erhalten oder zahlen höhere Heizkosten-Abschläge an ihre Vermieter:innen. Für private Haushalte heißt es, möglichst alle Möglichkeiten zu nutzen, um Energie einzusparen. „Schon kleinere Anpassungen können Einfluss auf den Heizenergieverbrauch nehmen”, erklärt Ute Delimat, Leiterin Verbraucherarbeit im ländlichen Raum Kreis Höxter mobil & digital und hat Tipps zum Heizenergie sparen zusammengestellt: WEITER

Entsorgungskommission soll Würgassen erneut prüfen

27.09.2022 - Würgassen

Die Nachricht, dass die Entsorgungskommission den geplanten Standort Würgassen für ein zentrales Bereitstellungslager für schwach- und mittelradioaktiven Atommüll erneut untersuchen soll, wird von den Bürgermeistern der Städte Beverungen, Bad Karlshafen, Trendelburg und Boffzen positiv aufgenommen.

WEITER

Einzug für August geplant

25.09.2022 - Lauenförde

Der Richtkranz steht. Die umfangreiche Sanierung der Lauenförder KiTa hatte vor einem Jahr begonnen und wird über drei Millionen Euro kosten. Dabei wurde, bis auf einige Wände (und dem Fundament), alles neu errichtet. Ab August können die Kinder dann voraussichtlich in die neuen Räume einziehen.

 

Einflussnahme des Bundesumweltministeriums bei der Standortempfehlung für Würgassen

24.09.2022 - Würgassen

Mehr als zweieinhalb Jahre sind vergangen, seitdem die Bundesgesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) das Weserbergland mit dem Vorhaben der Errichtung eines zentrales Bereitstellungslagers (ZBL) für Atommüll in Würgassen überraschte. Seither stellt sich eine wachsende Zahl von Anwohnern, Bürgerinitiativen und politischen Vertretern den Planungen entgegen. Die gutachterliche Bewertung des TÜV Nord, dass ein ZBL keinen signifikanten Vorteil bei der Endlagerung erbringt, als auch die Kritik an der Standortauswahl, wurde von den Vorhabenträgern nahezu vollumfänglich ignoriert. Immer wieder verwiesen neben der BGZ auch die ehemalige Bundesumweltministerin Svenja Schulze und der seinerzeit verantwortliche Staatssekretär Jochen Flasbarth auf die positive gutachterliche Prüfung durch das Öko-Institut Darmstadt. Diesen Gutachten zur Standortfindung und Standorteignung fehlt nach Ansicht der Bürgerinitative „Atomfreies 3-Ländereck e.V.“ jede Legitimität. WEITER

J. Ehspanner, W. Riedewald, V. Teuteberg, F. Geißler
J. Ehspanner, W. Riedewald, V. Teuteberg, F. Geißler

Werner Riedewald Ehrenmitglied vom 1. BC Lauenförde e. V.

16.09.2022 - Lauenförde

In Anerkennung der langjährigen und treuen Mitgliedschaft wurde unser Gründungsmitglied Werner Riedewald zum Ehrenmitglied ernannt. Im September 2022 feierte Werner seinen 75 Geburtstag. 

W. Riedewald hat den Verein Pool-Billard-Club Lauenförde, 1989 ins Leben gerufen und als 1. Vorsitzender führte er den Verein über viele Jahre. Heute ist er die gute Seele des Vereins, steht jedem mit Rat und Tat zur Seite, kümmert sich um den Waren Einkauf und erledigt viele kleine Reparaturen in unserem Vereinsheim. Sportlich ist er immer noch sehr gut dabei, in seiner Mannschaft ist W. Riedewald einer der Leistungsträger. 

Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich und wünscht ihm alles Gute.

Knotenpunkt Lauenförde

14.09.2022 - Lauenförde

Bei einer Fahrt durch den Solling wird klar, dass dort wohl zukünftig mit noch wesentlich mehr LKW-Verkehr, als bisher, gerechnet wird.

Neben der erfolgten Sanierung der Fahrbahndecke ist deutlich sichtbar, dass streckenweise eine erhebliche Verbreiterung der Strasse (B241) erfolgt ist. Auch weist die Verlängerung der Sperrung mit der Begründung "GRUND FÜR DIE VERZÖGERUNG SIND BEI FRÄSARBEITEN FESTGESTELLTE PROBLEME AN DEN FAHRBAHNRÄNDERN" darauf hin.

Ein weiterer Hinweis darauf, dass Lauenförde zu einem Knotenpunkt wird, ist die in Relation zu anderen Projekten schnelle Genehmigung und Umsetzung des Neubaus der Weserbrücke. WEITER

Feuerwehr im Einsatz

10.09.2022 - Lauenförde/Beverungen

Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe, vermutlich Diesel, mussten heute die Feuerwehren ausrücken, um die Stoffe zu neutralisieren. Verschmutzt war die Strecke von Beverungen über die Weserbrücke durch Lauenförde Bahnhofstrasse, dann Würgasser Strasse.


Reste "der Bank" entfernt.

29.08.2022 - Lauenförde

Nachdem die Bank, der Tisch und die Hocker nach und nach zerstört worden sind, wurde jetzt die Konsequenz gezogen und alles entfernt. Schade, dass es nicht möglich ist, Rastplätze aufzustellen ohne dass sie zerstört werden.

Dieser Rastplatz wurde vor 5 Jahren mühevoll und mit sehr viel Arbeit und Geld wiederhergestellt. Leider gab es aber Zeitgenossen, die es einfach nötig haben, Dinge kaputt zu machen.

So wurden zunächst die Sandsteine, die als Sitzflächen der Hocker dienten gestohlen und nach und nach wurden alle Teile zerstört. Zuletzt wurden die verblieben Hocker sogar in Brand gesetzt. 

L550/L763 - Brücke zwischen Würgassen und Herstelle wieder freigegeben

09.08.2022 - Würgassen

Die wegen Anpassungsarbeiten an die neue Ortsumgehung Bad Karlshafen gesperrte Brücke, ist heute wieder für den Verkehr freigegeben worden. Der aus Richtung Lauenförde kommende Verkehr, wird jetzt auf eine Linksabbiegerspur geführt, die im Verlauf auf die  B 83 führt.

Kommentar

Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk / Unglaubliche Zustände!

Es ist unfassbar. Durch die "Affäre Schlesinger" kommen mittlerweile immer mehr Zahlen ans Licht. Da geht es um Summen, die beim Gebührenzahler, insbesondere die-  bzw. denjenigen, die es sich eigentlich gar nicht leisten können, die Wut wachsen lässt.

Im Fall Schlesinger stehen Pensionszahlungen zwischen 12.000,- - 15.000,- Euro monatlich im Raum. Der Posten Pensionszahlen und Gehälter macht den grössten Teil der Einnahmen aus den Rundfunkgebühren aus. Die wenigsten Mittel fliessen in Eigenproduktionen.

JETZT muss endlich Transparenz her, genau wie es in der Politik normal ist. Dort werden die Gehälter aus Steuergeldern bezahlt. Wir Gebührenzahler haben das Recht, endlich über diesen "Verschwendungsrundfunk" aufgeklärt zu werden.

Eine Rentnerin, die mit 1.000,- Euro mtl. auskommen muss, darf nicht länger gezwungen werden, diese üppigen Gehälter und Pensionen zu finanzieren.

Nebenbei, Frankreich hat gerade die Gebühren ganz abgeschafft und die englische BBC verringert ihre Gebühren.

08. August 2022, Martin Zühlsdorf

Sonntag letzte Fahrt

06.08.2022 - Dreiländereck

Am Sonntag findet die wohl letzte Linienfahrt der Flotte Weser auf der Oberweser statt. Bereits Mitte der Woche wurde gemeldet, dass wegen des zu erwartenden Niedrigwassers, die Dampferfahrten auf der Oberweser eingestellt werden.

Grund für das Niedrigwasser ist eine Verringerung der Einspeisung durch den Edersee, der mittlerweile nur noch 25% seiner normalen Wassermenge hat.

Kommentar

3 Jahre in Folge - NICHTS

Die Schulen und Kitas sind wieder nicht (bzw. immer noch nicht) vorbereitet, geschweige denn ausgerüstet (Filteranlagen).

Ein "Corona-Herbst/Winter-Plan" existiert nicht.

In den Einkaufsmärkten wird man blöd angesehen, wenn man Maske trägt. "Blöd angesehen" von den Leuten, die man durch das Tragen der Maske schützt.

Landes- Kreis- und Kommunalpolitiker tun einfach nichts.  Hier gilt auch nicht die Ausrede, dass ja mittlerweile der Fokus auf dem Krieg in der Ukraine liegt, das fällt nicht in deren Zuständigkeit.

Also was tun die verantwortlichen Politiker und Verwaltungen eigentlich?

Neue Varianten werden sicher im Herbst wieder auftauchen und dann geht die Heulerei wieder los ... und die Kids dürfen wieder, bei geöffneten Fenstern,  Hüpfen und Klatschen.

Etwas Planung und Information seitens der Politik wäre wünschenswert, aber auch etwas Disziplin der Bürger wäre angebracht, angesichts der Tatsache, dass der Herbst und Winter ohnehin sehr schwierig werden wird.

27.07.2022, M. Zühlsdorf

Der Raddampfer "Kaiser Wilhelm" zurück auf der Weser, heute in Wehrden, Lauenförde, Beverungen und Bad Karlshafen.



© OrtsAnsichtenLauenförde 2010 - 2022